Der Indoorspielplatz Vulcanino Köstendorf ist nicht nur etwas für die Kleinen. Auch die Großen kommen hier auf ihre Kosten und können sich richtig austoben. Und dazu gibt es im Indoorspielplatz Vulcanino Köstendorf auch noch in jedem Monat ein besonderes Event. Vulcanino – das ist mehr als nur ein Spielplatz. Das ist auch ein Fitness-Center, und selbst für die Übernachtung ist im Vulcanino gesorgt. Also das Richtige für einen Familienurlaub mit Kindern, bei dem niemand zu kurz kommt.

Riesig: Indoorspielplatz Vulcanino Köstendorf

6000 Quadratmeter unter einem Dach – da lässt sich jede Menge Spielgeräte unterbringen. Den Klettervulkan Vulcanino, der dem Ganzen seinen Namen gab. Wellenrutsche, Trampolinanlage für verschiedene Altersstufen, Soft Shooter Arena, eine echte Kletterwand mit Hochseilgarten und ein besonders abgegrenzter Kleinkindbereich, und dazu noch eine Elektrokart-Bahn sind die Highlights.

Und bei schönem Wetter gibt es auch noch einen Außenbereich mit weiteren 3500 Quadratmetern mit einem Beachsoccerfeld, einem Segway- und einem Quad-Parour. Oder soll es ein Kindermotorrad sein? Auch damit kann das Vulcanino aufwarten. Und außer dem Fitness-Center gibt es für die Erwachsenen auch Billard und Tischtennis.

Die Öffnungszeiten kann man sich einfach merken: täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr und im Sommer sogar bis 21.00 Uhr. Und das Vulcanino ist einfach zu finden: einfach Köstendorf, Joseph Mösl Straße ins Navi eingeben. Oder ohne Navi: von der L 205 zwischen Köstendorf und Kleinköstendorf nach Norden in die Joseph Mösl Straße abbiegen. Das Vulcanino ist schon von Weitem zu sehen.

Eintrittspreise

Familienurlaub soll nicht viel kosten und für alle erschwinglich sein. Andererseits: ein solch großes Angebot kann eben nicht kostenlos angeboten werden. Also: die Tageskarte kostet für Kinder von 1 – 2 Jahren 4,50 Euro, von 3 – 18 Jahren 7,90 Euro und für Erwachsene 4 Euro pro Tag. Es gibt aber auch eine Familienkarte für Eltern und zwei Kinder für 22,50 Euro. Wer das Vulkanino allerdings mehrmals besuchen möchte, fährt mit der Jahreskarte (Preise unter www.vulcanino.at) besser.

Das Vulcanino ist natürlich auch der ideale Ort, um einen Kindergeburtstag zu feiern. Dazu ist allerdings eine Reservierung erforderlich, telefonisch unter 06216/7688-0 oder per E-Mail an party@vulcanino.at. Mindestens sieben Kinder sollten es sein. Die Standard Party kostet 13,50 Euro pro Kind – das Geburtstagskind zahlt selbstverständlich nichts. Ab 15 Kinder sind es nur noch 12 Euro pro Kind. Dafür gibt es den Eintritt für den ganzen Tag, einen reservierten Tisch in der Partyzone, sechs Liter Saft, eine Platte mit Chicken Nuggets, Schweineschnitzelchen und Grillwürstel, eine Riesenportion Pommes und auch noch ein Eis für das Geburtstagskind. Das Vulcanino kann gegen Aufpreis auch für die Betreuung während der Party sorgen.

3 Kommentare

  1. Der Indoorspielplatz hört sich gut an. Die Preise sind auch vollkommen in Ordnung. Wir waren schon mal in so einem Indoorspielplatz zu enem Kindergeburtstag. Allerdings war dieser Spielplatz nicht ganz so groß wie dieser hier. Den Kindern hat es dennoch Spaß gemacht.

  2. Ich persönlich habe den Spielplatz erst die die Geburtstagsfeier einer Kindergartenfreundin meiner Tochter kennengelernt. Allerdings muss ich sagen, dass ich über das Angebot nicht schlecht gestaunt habe. Auch meine Tochter, war nach der Geburtstagsfeier hin und weg. Sie feiert nächsten Monat Geburtstag – und wir haben bereits gebucht 😉

Comments are closed.